Der HuBuT

Über Stock und Stein, wo wird das wohl sein…?

…natürlich im Hunsrück! Bekannt ist der Hunsrück für seine Mittelgebirgslandschaft, wie sie vielfältiger nicht sein kann. Weite grüne Wiesen, ein beachtliches Höhenprofil zwischen Flusstälern und Höhenzügen und prämierten Wanderwegen durch Wälder und Täler, wie sie ursprünglicher nicht sein könnten. Abgerundet wird die landschaftliche Augenweide durch eine Vielzahl von Denkmälern und einer modernen Hängeseilbrücke, der „Geierlay“. Der Hunsbuckel TrailHuBuT nimmt dich mit auf eine Reise über den Hunsrück und seine unvergleichliche Natur.

Ausgangspunkt der Veranstaltung ist Laubach. Der kleine beschauliche Ort mitten im Hunsrück ist Start- und Zielpunkt der
3 Strecken. Angeboten wird für jeden etwas, man muss sich nur entscheiden, welche Strecke es denn sein darf.

Los geht es mit dem kleinsten, aber nicht weniger schönen ShortTrail über 13 km. Beginnend an der Laubacher Grillhütte mitten im Wald, geht es durch eben diesen bis nach Kastellaun und wieder zurück. Auf dem Weg nach Kastellaun werden einige der schönsten prämierten Wanderwege angelaufen, so z.B. der „Burgstadt-Pfad“ in Kastellaun. Gelaufen wird auf urwüchsigem Untergrund, durch helle Wälder, vorbei an kleinen Waldseen und immer weiter entlang verschlungener Pfade.

Der HalfTrail – 37 km – führt durch tiefe Wälder mit verschlungenen Singletrails, über prämierte Wanderwege und tiefe Schluchten. In genau einem dieser verwunschenen Täler befindet sich die Burgruine „Balduinseck“. Sie lädt dich ein, immer weiter in die mit Felsen und Wurzelweg gesäumten Trails einzutauchen.

Die Königsetappe über 63 km – der LongTrail – hat neben den bereits erwähnten verwunschenen Singletrails und märchenhaften Wanderwegen ein ganz besonderes Highlight zu bieten. Und „Hochpunkt“ trifft es hier genau. Als Belohnung für die Teilnahme  führt dein Weg über Deutschlands längste Hängeseilbrücke „Geierlay“ zwischen Mörsdorf und Sosberg. 360 m lang und 100 m hoch über dem Grund lassen dich staunen.

Egal, für welche Strecke du dich entscheiden wirst, du wirst den Hunsrück mit anderen Augen kennen und lieben lernen. Unzählige alte Mühlen, alte Gemäuer welche Zeitzeugen längst vergangener Tage sind und alte Schieferstollen werden deinen Weg säumen und dich immer wieder vorantreiben, bis du deinen Weg wieder ins Ziel gefunden hast.

Wir freuen uns auf dich und laden dich ein, ein unvergleichliches Erlebnis mit uns zu teilen.